Aktuelles
K
P

Sanierung der Prinzenquelle: Sanierung beginnt

Die Prinzenquelle mit ihrer Kneipp-Anlage in Kirchditmold muss dringend saniert werden. Eine  Spendenaktion für die Komplettsanierung der Kneipp-Anlage und ein behindertengerechten Zugang dazu verlief sehr erfolgreich. Es wurden mehr als 12.000€ gespenden.

Nun wird die Sanierung endlich beginnen und ab 24. Juni die an der Renovierung beteiligten Unternehmen anrollen.

Außergewöhnliche Kooperation verschiedener Ämter

Die Sanierung von Prinzenquelle und Kneippanlage wird in einer außergewöhnlichen ämter- und zuständigkeitsübergreifenden Aktion verschiedener Einrichtungen wie der Stadt Kassel (Umwelt- und Gartenamt, KASSELWASSER, Straßenverkehrs- und Tiefbauamt, Kassel Marketing), dem Zweckverband Naturpark Habichtswald und Hessenforst durchgeführt. Sie setzen ihre jeweiligen Mittel und Kompetenzen unbürokratisch ein. Die Gesamtkosten werden auf rund 30.000€ geschätzt.

Auch der Ortsbeirat und der Bürger- und Heimatvereins Kirchditmold sowie der Kneippverein Kassel u.a. wollen helfen. Das Bündnis wird koordiniert von Jürgen Depenbrock, Geschäftsführer des Zweckverbands Naturpark Habichtswald.

 

Kontakt:

Jürgen Depenbrock,

Geschäftsführer Zweckverband Naturpark Habichtswald

Tel. 0561-1003-1111, Mail:  juergen.depenbrock@landkreiskassel.de

« Zurück

Vier mal pro Jahr: Informationsheft „Schauplatz Kirchditmold“

Im „Kirchditmolder Schauplatz” bereiten seit Frühjahr 2018 Vereine aus dem Ortsteil in Kooperation mit dem Ortsbeirat Kirchditmold Interessantes und Aktuelles für die Leserschaft vor Ort auf. Weitere Information und alle Hefte vom Schauplatz Kirchditmold zum online-Lesen finden Sie unter Institutionen/ Verein

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe 1/19 vom Schauplatz Kirchdditmold herunterladen:

 

Himmel über Kirchditmold

 

"Hallo liebes „Willkommen-im-Stadtteil-Team“,
herzlichen Dank für die tolle neue „Adresse“ für Kirchditmold! Ich finde die Homepage sehr gelungen und dafür, dass diese noch so jung ist, schon sehr vielfältig, aktuell und informativ. Danke für das Engagement, die Seite wird bestimmt ein voller Erfolg und wie der Stadtteil voller Leben sein…", schreibt Volker Lange aus den Riedwiesen zu Kirchditmolds neuer Seite. Das Redaktionsteam bedankt sich herzlich und freut sich über viele neue Infos für die Seite. Dazu nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Blühstreifen entlang der "Hundewiese"

 

Ortskern Kirchditmold

Wo ist Manuel N.?

 

Samstag, 2. August, irgendwo in Kirchditmold...