Aktuelles
K
P

Kirchditmold erstrahlte: Weihnachtsmarkt, Weihnachtsbasar und Geschäfte lockten

Es stimmte alles: das Wetter spielte mit, tolle Angebote lockten und nette Besucherinnen und Besucher aus ganz Kassel kamen am 9. Dezember nach Kirchditmold. Erstmals hatten sich der Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold e.V. (BHV) und die Petrus-Kirchengemeinde verabredet, gemeinsam zum 5. Kirchditmolder Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern sowie dem Weihnachtsbasar in der Kirche Kirchditmold einzuladen.

 

Die Kooperation von Verein und Kirche wollte die beiden beliebten Veranstaltungen miteinander verbinden und so die Möglichkeiten für die Besucherinnen und Besucher noch erweitern. Auch Kirchditmolder Geschäfte hatten geöffnet und damit das Angebot abgerundet. Das Konzept ist aufgegangen und Veranstalter und Besucher waren sehr zufrieden.

Am Kapellenweg luden schöne Stände zum Schauen, Kaufen, Essen und Trinken. Und die Besucher griffen gerne zu: allein am VfL-Stand wurden 620 Würstchen gegrill, am BHV-Stand 140 Liter Glühwein ausgeschenkt und am Imbisswagen von Angelika Beirodt 50 Kilogramm Kartoffeln zu frischen Puffern verrieben. Die Auftritte vom Posaunenchor der Petrus-Gemeinde, dem Kindergartenchor der Gemeinde, dem Chor der Grundschule Kirchditmold sowie des Orchesters der Klasse 8b der Freien Waldorfschule zogen Familienmitglieder und andere Marktbesucher gleichermaßen an.

Der Führung durch das „alte“ Kirchditmold durch BHV-Mitglieder schlossen sich rund 15 Teilnehmer/innen an.

Auch zum Weihnachtsbasar im Gemeindesaal der Kirche Kirchditmold fand sich von 14 bis 18 Uhr ein ungewöhnlich starker Besucherstrom ein. Neben dem beliebten Petrus-Café mit Kuchenbuffet gab es Gelegenheit, hochwertige Geschenke zu entdecken, die von Mitgliedern der Gemeinde in Handarbeit hergestellt werden. Der Reinerlös dieses Basars geht als Spende je zur Hälfte an ‚Brot für die Welt’ und an das Nigeria-Frauenprojekt der Petrus-Gemeinde - und in diesem Jahr kann dank des besonders guten Umsatzes ganz besonders viel gespendet werden. Der Tag endete mit adventlicher Musik zum Wochenausklang in der Kirche Kirchditmold.

 

 

 

« Zurück

Himmel über Kirchditmold

 

"Hallo liebes „Willkommen-im-Stadtteil-Team“,
herzlichen Dank für die tolle neue „Adresse“ für Kirchditmold! Ich finde die Homepage sehr gelungen und dafür, dass diese noch so jung ist, schon sehr vielfältig, aktuell und informativ. Danke für das Engagement, die Seite wird bestimmt ein voller Erfolg und wie der Stadtteil voller Leben sein…", schreibt Volker Lange aus den Riedwiesen zu Kirchditmolds neuer Seite. Das Redaktionsteam bedankt sich herzlich und freut sich über viele neue Infos für die Seite. Dazu nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Blühstreifen entlang der "Hundewiese"

 

Ortskern Kirchditmold

Wo ist Manuel N.?

 

Samstag, 2. August, irgendwo in Kirchditmold...