Aktuelles
K
P

Neujahrsempfang 2018

Zum Neujahrsempfang lädt der Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold e.V. am 21. Januar 2018 Mitglieder und Freunde ein.

Beginn ist um 15 Uhr im Restaurant Cafè Berggarten.


Kirchditmold selbst entdecken: Flyer zeigt den Weg zu den interessanten Orten in Kirchditmold

Mit einem jetzt erschienen Flyer lädt der Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold e.V. (BHV) zum eigenständigen Kennenlernen des Stadtteils ein. Der Flyer weist den Weg zu den elf mittlerweile aufgestellten Informationstafeln an (historisch) interessanten Plätzen in Kirchditmold. Tafeln und Flyer wurden vom BHV erarbeitet und vom Ortsbeirat Kirchditmold finanziell gefördert.

Die Flyer liegen aus in der Zentgrafen Buchhandlung Kirchditmold, Zentgrafenstraße 134 sowie bei Kassel Tourist, Wilhelmstraße 23 und am Bahnhof Wilhelmshöhe sowie im Stadtmuseum.

Der Flyer kann auch herunter geladen werden unter www.kirchditmold.de unter Geschichte&Rundgänge

Weiterlesen

Kirchditmold selbst entdecken: Flyer zeigt den Weg zu den interessanten Orten in Kirchditmold

Mit einem jetzt erschienen Flyer lädt der Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold e.V. (BHV) zum eigenständigen Kennenlernen des Stadtteils ein. Der Flyer weist den Weg zu den elf mittlerweile aufgestellten Informationstafeln an (historisch) interessanten Plätzen in Kirchditmold. Tafeln und Flyer wurden vom BHV erarbeitet und vom Ortsbeirat Kirchditmold finanziell gefördert.

Die Flyer liegen aus in der Zentgrafen Buchhandlung Kirchditmold, Zentgrafenstraße 134, bei Kassel Tourist, Wilhelmstraße 23 und Bahnhof Wilhelmshöhe sowie im Stadtmuseum (angefragt).

Der Flyer kann auch herunter geladen werden unter www.kirchditmold.de  unter Geschichte&Rundgänge.

Seit 2014 befasste sich eine Arbeitsgruppe des Bürger- und Heimatvereins Kassel-Kirchditmold e.V. (BHV) mit Anne Belke-Herwig, Walter Klonk, Helge Tismer und Annette Ulbricht mit der Beschilderung interessanter Orte in Kirchditmold.

Folgende elf Infotafeln wurden realisiert: Ziegenbrunnen, Gerichtstisch, erste Kirche am Kapellenweg/Turmdenkmal, Alter Pfarrhof, Kirche Kirchditmold, Paul-Gerhardt-Kirche, Erstes Schulhaus, Opferhof, Lindenberg mit Katharinenhaus und Riedwiesensiedlung, Genossenschaftssiedlung Bardelebenstraße und Alte Oberförsterei/ ehemalige Zentgrafen-Drogerie.


5. Kirchditmolder Sommertreff am 16. Juni 2018, 14 bis 20 Uhr am Kapellenweg

Der Kirchditmolder Sommertreff bietet wieder Gelegenheit, Freunde, Bekannte und Nachbarn zu treffen, das Veranstaltungsprogramm sowie die kulinarischen Angebote zu genießen.

Der Kirchditmolder Sommertreff wird organisiert vom Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold e.V.

 


Kirchditmold: Weihnachtsmarkt, Weihnachtsbasar und Geschäfte lockten

Es stimmte alles: das Wetter spielte mit, tolle Angebote lockten und nette Besucherinnen und Besucher aus ganz Kassel kamen am 9. Dezember nach Kirchditmold. Erstmals hatten sich der Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold e.V. (BHV) und die Petrus-Kirchengemeinde verabredet, gemeinsam zum 5. Kirchditmolder Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern sowie dem Weihnachtsbasar in der Kirche Kirchditmold einzuladen. Die Kooperation von Verein und Kirche wollte die beiden beliebten Veranstaltungen miteinander verbinden und so die Möglichkeiten für die Besucherinnen und Besucher noch erweitern. Auch Kirchditmolder Geschäfte hatten geöffnet sein und damit das Angebot am 9. Dezember abgerundet.

Weiterlesen

Veranstaltungen und Exkursionen 2017

Die sogenannte Traditionsgruppe hat ein interessantes Jahresprogramm mit Veranstaltungen und Exkursionen des Bürger- und Heimatvereins Kassel-Kirchditmold - für Mitglieder und Gäste- erfolgreich durchgeführt. Der letzte Veranstaltungstermin im Jahr 2017 ist ein weihnachtliches Kaffeetrinken im Nachbarschaftstreff "Hand in Hand" an. Es werden Geschichten zum Jahresausklang vorgelesen.Beginn: 15 Uhr.

Für die Veranstaltung werden rechtzeitig orangefarbene Zettel in Kirchditmolder Geschäften und Schaukästen ausgehängt.

Weiterlesen

ab

Wir trauern um Kurt Ziegler

Am Samstag, den 5.8.2017 starb unser Freund und Vereinsmitglied Kurt Ziegler nach längerer Krankheit, aber dennoch unerwartet für uns alle. Als eigenwilliger Kopf mit unvergleichbar trockenem Humor und genauem Blick auf sein Gegenüber wird uns Kurt in guter Erinnerung bleiben. Nach einem Berufsleben als Grafiker, das ihn in alle Welt fürhte, war er vor vielen Jahren in sein Elternhaus nach Kirchditmold zurückgekehrt.  Als die Vorbereitungen zur 1100-Jahr-Feier anstanden, wurde er Mitglied unseres Arbeitskreises im  Bürger- und Heimatverein. Neben vielen persönlichen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit schenkte er uns allen das inzwischen so bekannte Logo "Bock auf Kirchditmold". Wir werden Kurt sehr vermissen.


Bürger- und Heimatverein Kassel-Kirchditmold wählte Vorstand

Bei der Wahl des Vorstands wurde auf der Mitgliederversammlung des Bürger- und Heimatvereins Kassel-Kirchditmold e.V. (BHV) am 18. März der bisherige Vorstand bestätigt:

Weiterlesen

ab

Fotowettbewerb des Bürger- und Heimatvereins

Weiterlesen

ab

Große Trauer um Lothar Wolff-Menzler

Am Morgen des 31. März starb nach kurzer, schwerer Krankheit Lothar Wolff-Menzler. WM, wie er liebevoll genannt wurde, war eine feste Größe im Bürger- und Heimatverein, äußerst engagiert als Leiter der Arbeitsgruppe "Bock auf Kirchditmold" und uns allen ein wirklich lieber, zuverlässiger Freund. Seine zugewandte, aufgeschlossene Art, sein scharfer Verstand, seine Gabe zuzuhören, sein Bemühen um ein faires Miteinander prägten unsere zahllosen Arbeitstreffen. Die geselligen Runden mit ihm bleiben unvergessen. Wir sind sehr traurig und werden ihn unendlich vermissen.


ab

Eine Bank für den Ehrenvorsitzenden

Auf dem Neujahrsempfang des Bürger- und Heimatvereins am 7.2. wurde Helge Tismer, langjähriger Vorsitzender des Vereins, von den Mitgliedern des seit einem Jahr amtierenden Vorstands zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die Vorstandskollegen schenkten ihm zudem bei der Gelegenheit eine Bank, die Gründonnerstag am Ende der Wiese Im Lückenrodt aufgestellt wurde. Unser Foto zeigt Helge Tismer bei der ersten "Sitzprobe". Eine kleine Einweihungsfeier mit dem kompletten Vorstand wird folgen, sobald Frühlingswetter dazu einlädt