Zeitgeschehen
K
P

Klaus Schaake

Neubau der Kirchditmolder Filiale der Kasseler bank

Rhythmisch, hell, monolithisch

Aus der Grundfläche des inselartigen Grundstücks leitet sich die Figur des zweigeschossigen Solitärs ab, in dem die neue Kirchditmolder Filiale der Kasseler Bank beheimatet ist

Zentrale Lage, kundenfreundlich, barrierefrei: Mit diesen Vorstellungen ging die Kasseler Bank gemeinsam mit ihren Architekten in die Planungen für ihre neue Kirchditmolder Filiale und fand dafür an der Harleshäuser-/Ecke Christbuchenstraße das entsprechende Grundstück. Das „Inselgrundstück“, das mit dem Haardtweg insgesamt drei Straßen umsäumen und auf dem sich seinerzeit ein Trafogebäude sowie Bäume befanden, bietet Platz für den zweigeschossigen Neubau mit Bankgeschäftsstelle im Erdgeschoss und Büro- bzw. Praxisflächen im Obergeschoss.
Die ehemalige Filiale im alten Ortskern, in dem der Leerstand mit der Aufgabe

 

Weiterlesen

Klaus Schaake

Etwas Großes für die ganz Kleinen: Kindertagesstätte Kirchditmold hat sich mit interessanter Architektur erweitert

Vor dem Hintergrund einer aus allen Nähten platzenden Kindertagesstätte an der Kirchditmolder Zentgrafenstraße, plante der Bauherr für seine jüngsten Besucher die Erweiterung seiner räumlichen Möglichkeiten. Verschiedene Standort-Optionen gab es für die Krabbelgruppenkinder ab einem Jahr. Diese diskutierte die Planungsgruppe und wog Vor- und Nachteile immer wieder gegeneinander ab. Damit die an den Planungen beteiligten Mitarbeiterinnen der Kita, des Kirchenvorstandes und des Stadtkirchenkreises – und das im wahrsten Sinne des Wortes – begreifen konnten, welche Möglichkeiten es gibt, bauten die Architekten Jutta und Christoph Harney Modelle und entwickelten an diesen die Vorstellungen gemeinsam mit ihren Auftraggebern dialogisch weiter.

Weiterlesen

Sc

Gemeinsam ins Alter: „Wir sind die Alternative!“

„Im Altersheim geben wir unsere Kompetenzen an der Pforte ab“, sind Bettina und Peter Schau überzeugt. Ihre Vision: individuelles Leben in Gemeinschaft in dem von ihnen mitinitiierten, genossenschaftlichen Wohnprojekt in der Kirchditmolder Distelbreite. Christoph Harney ist der Architekt, der die Ideen der Vereins- und Genossenschaftsmitglieder planerisch begleitet und entwurflich umsetzt. www.christophharney.de

Weiterlesen

Bäckerei Gandert: "Wir stehen bald unter Naturschutz"

Handwerkliche Tradition, Experimente im Ofen - Angelika und Peter Gandert widmen sich der Backkunst. Für sie eine Lebensaufgabe.

Weiterlesen

1889: Ein neues Gesicht für Kirchditmold

Fünf Bauabschnitte, 10 Jahre, 12,5 Mio. Euro, ein großer Wurf: Die Schaffung eines familienfreundlichen und für alle Generationen offenen Wohnumfeldes mit bezahlbaren Mieten. Rund um Bardeleben- und Dalwigkstraße setzte die 1889 ein zukunftsfähiges Konzept um. 

Weiterlesen